Ein Zeichen des LKA Niedersachsen

Bezüglich der beigefügten Presse Meldung von “DPA“ sehen wir nicht nur einen Erfolg möglichen Inszenierungen getrotzt zu haben die dazu genutzt werden könnten womöglich nach völlig unschuldigen Personen zu suchen bzw. Hetze zu betreiben. Wir werten diese Meldung auch als eine Art “positives Zeichen“ des LKA Niedersachsen.  Nach wie vor begrüßen wir jegliche deeskalierende Zeichen und bekräftigen erneut unsere Bereitschaft zu Verhandlungen.

Fahndung nach RAF-Trio weiter erfolglos

Hannover (dpa). Drei Monate nach dem Ausdehnen der Fahndung nach drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen sind die Ermittler weiter ohne heiße Spur. Zuletzt war auch in Spanien, Frankreich und Italien nach dem Trio gesucht worden. Zwar seien weit über 100 Hinweise aus dem Ausland oder mit Bezug auf das Ausland eingegangen, teilte das Landeskriminalamt Niedersachsen in Hannover mit. Zu einem Ermittlungserfolg hätten diese aber nicht geführt. Eine erneute Öffentlichkeitsfahndung sei zunächst nicht geplant.